MENU

Wenn die Seele bereit ist, sind es die Dinge auch.

William Shakespeare

Das Göttliche in Dir

Wie alle Philosophen stellten sich auch die ersten Yogis die Fragen: Wie will ich leben? Wie werde ich glücklich? Worin besteht der Sinn meines Lebens?

Das innere Leiden hat ihren Ursprung oft in einer inneren Unzufriedenheit. Wir funktionieren zwar bei der Arbeit und bei gesellschaftlichen Erwartungen, aber immer wieder ist unser inneres Gleichgewicht gestört, und unsere Sinne für Gefühle, Emotionen und Energien sind getrübt. Wir sind nicht im Einklang mit uns, dass führt zur inneren Unruhe.

Doch wir können uns Yoga - den Asanas, Meditation und Atemtechniken zu Nutze machen, um ins Gleichgewicht zurückzufinden.

Blockadenlösen durch Asanas
Blockadenlösen durch Asanas